Edelsteine Lot Farbedelsteine - Halbedelsteine Diamanten, Edelsteine & Cubic Zirkonia (CZ) Großhandel Lose Diamanten - Brillanten
Registrieren
deutsch englisch

Diamant
Moissanit
Amethyst
Aquamarin
Citrin
Granat
Iolith
Peridot
Rhodolith
Saphir Gelb
Smaragd
Topas Sky-Blue
Topas Swiss-Blue
Topas Weiss
Turmalin Grün
Turmalin Pink
Synthetisch Korund
Synthetisch Kristallglas
Synthetisch Spinell
Zirkonia
Musterkoffer & Laden

Edelsteinlexikon >

Der Hessonit Edelstein - Auch Granatjade und Kalktongranat genannt

Allgemeine Informationen

Beispiele für Synonyme für den Hessonit können Granatjade und Kalktongranat sein. Die Farbe des Hessonits kann braun, gelb, orange und rot sein. Er gehört zu der Familie der Granate und verschiedene Varietäten können zum Beispiel Almandin, Andradit und Chromgrossular sein. Die Gruppe der Granate sind gesteinsbildende Minerale, die in vielen verschiedenen Varietäten vorkommen können. Der Name des Granats kommt vom lateinischen Wort “graunum” und heißt übersetzt “Korn”. Schon bereits in der Antike waren Granate als Schmucksteine sehr beliebt und begehrt. Heilige Granate sollen angeblich von innen heraus selbst leuchten können. Aus diesem Grund wurden sie im Mittelalter auch als Karfunkel bezeichnet.  

In Indien gilt der Granat als heiliger Stein für den Buddhismus. In der heutigen Zeit werden Granate unter anderem wegen ihrer Härte als Schleifmittel beim Sandstrahlen verwendet. Der Hessonit ist einer der wichtigsten Heilsteine überhaupt.

Die korrekte Behandlung des Hessonit Edelsteins

Der Hessonit sollte einmal im Monat in der Nacht in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden. Aufladen kann man ihn dann wieder in der Sonne oder mit einem geeigneten Bergkristall. Danach kann er seine Wirkung wieder voll und ganz entfalten. Außerdem sollte der Hessonit mehrmals am Tage im direkten Hautkontakt getragen werden.

Fälschungen und Imitationen der Hessonit Edelsteine

Es existiert eine Vielzahl an Imitationen auf dem Markt. Dann tritt er meist in der Form synthetischer Steine, Dubletten und Glas auf. Wenn man sich nicht sicher ist, ob man wirklich einen Hessonit vor sich hat, muss man die Beratung von einem professionellen und erfahrenen Gemmologen in Anspruch nehmen.

Die Entstehung des Hessonits

Granate kristallisieren in Würfelform. Sie kommen und verschiedenen Farben und unterschiedlichen Zusammensetzungen vor. Allgemein gehören sie zu der Mineralklasse der Insel Silikate. Dabei treten Granate sehr häufig in Magma-Gesteinen auf. Aber auch in Gesteinen wie Gneis oder Glimmerschiefer können sie vorkommen. Der Hessonit ist eine Varietät des Grossulars mit einem geringen Anteil an Eisen.

Die unterschiedlichen Vorkommen des Hessonits

Der Hessonit kommt hauptsächlich in Sri Lanka vor. Darüber hinaus wurde er aber auch schon in Namibia, Russland, Mexiko, Kanada und Italien gefunden und abgebaut. Er kommt relativ selten in der Natur vor.

Weitere wichtige Informationen über den Hessonit

Das Kristallsystem des Hessonits ist kubisch. Er kann sogar eine zimtbraune Farbe haben. Die Strichfarbe ist bräunlich weiß. Eine hohe Spaltbarkeit ist nicht typisch für den Hessonit. Außerdem ist er nicht magnetisch. Der Hessonit ist ein Grossular. In den meisten Fällen ist er facettiert verarbeitet oder in der Form eines Cabochons geschliffen.



Edelsteinlexikon - Schmucklexikon - Edelsteine Lexikon

Passwort vergessen?


Neuigkeiten
01.01.19
Frohes Neues Jahr!

16.12.18
Weitere Zirkonia & Kristallglas online!

12.12.18
Eine schöne Weihnachtszeit!

Warenkorb

Aktueller Warenwert:

0.00 €

Warenkorb betrachten
Warenkorb bestellen

Impressum |Sitemap

Edelsteine in verschiedenen Formen & Größen im Onlineshop bestellen!
Edelsteine & Halbedelsteine online kaufen!

EuroGem.biz Edelsteinhandel • Torsten Möller • Beidteweg 1 • 61389 Schmitten • Deutschland
+49-6082-442830 • Info@EuroGem.biz

EuroGem.biz Shop - Ihr Fachhändler für feine Edelsteine & Juwelier-Artikel!

* Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten.

AGB |Datenschutz