Edelsteine Lot Farbedelsteine - Halbedelsteine Diamanten, Edelsteine & Cubic Zirkonia (CZ) Großhandel Lose Diamanten - Brillanten
Registrieren
deutsch englisch

Diamant
Moissanit
Amethyst
Aquamarin
Citrin
Granat
Iolith
Peridot
Rhodolith
Saphir Gelb
Smaragd
Topas Sky-Blue
Topas Swiss-Blue
Topas Weiss
Turmalin Grün
Turmalin Pink
Synthetisch Korund
Synthetisch Kristallglas
Synthetisch Spinell
Zirkonia
Musterkoffer & Laden

Edelsteinlexikon >

Der Kornerupin bzw. Prismatin Edelstein

Allgemeine Informationen

Eine gngige Bezeichnung fr den Kornerupin Edelstein ist auch Prismatin. Er ist nach dem Geologen und Grnlandforscher Kornerup benannt worden. Zum allerersten Mal wurde dieses Mineral in Grnland gefunden und entdeckt. Der Kornerupin kann eine hellgelbe bis grnbraune Farbe haben. Leider zeigen nur sehr wenige Steine die Qualitt fr einen Facettenschliff. Kornerupin ist ein sehr seltener Stein und wird meist nur zu Zwecken fr Sammler geschliffen. Er verfgt ungefhr ber eine Hrte von etwa 7,5. Somit ist er auch gut fr die Weiterverarbeitung zu Schmuckstcken geeignet. Er wurde an Stellen in Kanada, Kenia und Sri Lanka gefunden und wird heute dort abgebaut. Manche Raritten zeigen einen aufflligen Katzenaugeneffekt. Dieser ist hauptschlich bei Exemplaren aus Sri Lanka anzutreffen.

Die Strichfarbe des Kornerupins ist wei. Er lsst sich gut spalten und der Bruch ist muschelig. Seine Transparenz ist durchsichtig bis durchscheinend. Der Edelstein Prismatin ist ein selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Silikate und Germanate. Er entwickelt meist durchsichtige bis durchscheinende Kristalle bei der Entstehung in der Natur. Reiner Kornerupin ist farblos und durchsichtig. Man kann mit diesem festen Stein sogar Fensterglas ritzen. Sein Glanz ist meist matt. Kornerupin bildet sich meist in borreichen vulkanischen und sedimentren Gesteinen. Er kann zum Beispiel in Verbindung mit verschiedenen Turmalinen oder dem Spinell auftreten.

Der Kornerupin konnte bereits an 44 unterschiedlichen Standorten nachgewiesen werden. Die grten Kristalle haben einen Durchmesser von bis zu 23 Zentimetern. Diese groen Exemplare werden meist auf Grnland gefundener. Der Kornerupin lsst sich an dem vorhandenen Pleochroismus ausfindig machen und eindeutig als dieser bestimmen. Er weist eine wunderschne smaragdgrne Farbe auf, die unverwechselbar ist. Der Kornerupin hat allerdings einen hheren Brechungswinkel als der berhmte Smaragd. Er weist aber auch Einschlsse auf, die dem Smaragd sehr hnlich sind. Zum Unterscheiden, ob es sich um einen Smaragd oder einen Kornerupin handelt, kann man den typischen und ganz speziellen Pleochroismus des Edelsteins nutzen. Dann kann man unter Licht unterschiedliche Farben beim Betrachten des Steins erkennen und beobachten.

Der Kornerupin kann den Smaragd mit seiner Seltenheit nicht ersetzen. Die grne Farbe ist bei Edelsteinen sehr selten. Der Kornerupin wird hauptschlich fr die Sammler geschliffen und bearbeitet. Der Kornerupin wird oft in bestimmten Edelsteinkiesen gefunden. Diese speziellen und typischen Lagersttten werden auch Placer genannt und bezeichnet. Sie sind nicht so einfach zu finden. Der Kornerupin wird in der Regel mit anderen schweren Metallen abgelagert. Er weist mit etwa 3 eine relativ hohe Dichte auf. Kornerupin ist ursprnglich ein regional metamorphes Mineral.



Edelsteinlexikon - Schmucklexikon - Edelsteine Lexikon

Passwort vergessen?


Neuigkeiten
24.12.20
Frohe Weihnachten 2020!

12.12.20
Neue Produkte! Weitere Zirkonia!

01.01.19
Frohes Neues Jahr!

Warenkorb

Aktueller Warenwert:

0.00 €

Warenkorb betrachten
Warenkorb bestellen

Impressum |Sitemap

Edelsteine in verschiedenen Formen & Größen im Onlineshop bestellen!
Edelsteine & Halbedelsteine online kaufen!

EuroGem.biz Edelsteinhandel • Torsten Möller • Beidteweg 1 • 61389 Schmitten • Deutschland
+49-6082-442830 • Info@EuroGem.biz

EuroGem.biz Shop - Ihr Fachhändler für feine Edelsteine & Juwelier-Artikel!

* Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten.

AGB |Datenschutz