Edelsteine Lot Farbedelsteine - Halbedelsteine Diamanten, Edelsteine & Cubic Zirkonia (CZ) Großhandel Lose Diamanten - Brillanten
Registrieren
deutsch englisch

Diamant
Moissanit
Amethyst
Aquamarin
Citrin
Granat
Iolith
Peridot
Rhodolith
Saphir Gelb
Smaragd
Topas Sky-Blue
Topas Swiss-Blue
Topas Weiss
Turmalin Grün
Turmalin Pink
Synthetisch Korund
Synthetisch Kristallglas
Synthetisch Spinell
Zirkonia
Musterkoffer & Laden

Edelsteinlexikon >

Geschichte und Mystik der Edelsteine

Geschichte

Die Gewinnung und Bearbeitung von Edelsteinen ist sehr alt. Archäologische Funde beweisen, dass schon in der mittleren Steinzeit, dem Mesolithikum, Interesse an edlen Steinen bestand. Im Hinblick auf die Entwicklung de Kenntnisse über Edelsteine lassen sich, weiträumig betrachtet, jedoch erhebliche Unregelmäßigkeiten feststellen.

In Zentral- und Ostasien, Babylon, Mesopotamien, Ägypten und Mittelamerika befand sich die Gewinnung und Bearbeitung von Edelsteinen auf einem hohen Niveau. Große Bewunderer und Kenner von Edelsteinen waren die Griechen, nach ihnen die Römer und Byzantiner. Dies beweisen auch die ersten vollständigeren Aufzeichnungen, die sich auf diese Thematik beziehen. In Mittel- und Nordeuropa der Zeit vor unserer Zeitrechnung blieben die Versuche zur Verarbeitung von Edelsteinen, ihrer Aufbereitung oder Anwendung als Schmuck eher vereinzelt. Eine Sonderstellung nahm der Ostsee-Bernstein ein, mit dem in der ganzen antiken Welt reger Handel betrieben wurde. Eine anderes Beispiel sind die schwarzen Armbänder, die die keltischen Bojer aus den sogenannten „Schwarten“ (einer Art Kohlenschiefer) in der Umgebung von Nové Strašecí herstellten. Von hier aus exportierten sie diese in das ganze keltische Europa.

Zu einer deutlichen Verstärkung des Interesses an Edelsteinen auf dem europäischen Kontinent trug die Entwicklung von Handel und Wissenschaft im 15. und 16. Jahrhundert bei. Ebenso hatte die Verbindung von Edelsteinen mit verschiedenen astrologischen Zeichen, mt Aberglauben u.ä. einen gewissen Einfluss. Allgemein erreichte das Interesse an Edelsteinen seinen Höhepunkt erst im 18. und 19. Jahrhundert, als massenhaft neue Lagerstätten entdeckt oder alte, schon in Vergessenheit geratene, wiedergefunden wurden.

Gegenwärtig werden immer mehr nichtraditionelle Edelsteine verwendet. In der sich ständig ändernden Mode kommen auch solche Edelsteine zur Geltung, die nicht immer ideale Eigenschaften aufweisen.

Mystik und zugesprochene Bedeutungen der Edelsteine

Die bunten „Mineralien“ Edelsteine genießen bei den Menschen seit jeher hohe Wertschätzung:

„Die ganze Majestät der Natur ist auf kleinstem Raum in den Edelsteinen zusammengedrängt und ein einziger genügt, um darin das Meisterwerk der Schöpfung zu erkennen.” (Plinius)

Bereits Abraham soll - laut jüdischem Talmud - um den Hals einen Edelstein getragen haben, dessen bloßer Anblick Kranken geholfen haben soll. Um den Hals trug später ein „Hohepriester“ ein Schild mit zwölf Edelsteinen, von denen jeder für einen der israelitischen Stämme stand (2. Mose 28,17ff.).

In der Volksmedizin und dem Aberglauben spielen edle Steine bei Krankheit oder magischem Ritual ihre Rolle, verschiedene Therapieformen nutzen kristalline Schwingungen, die den Mineralen innewohnen sollen. Verschiedene Edelsteine waren zudem Zutaten zur Bereitung von Philtren (Liebestränke), die als Liebeszauber das Herz des oder der Geliebten gewinnen sollten. Altindische Götter kannten den Unsterblichkeitstrank Amrita, der aus milchreinem Wasser, Kräutersaft, flüssigem Golde und aufgelösten Edelsteinen bestehen soll.

Astrologen orden jedem Sternzeichen Edelsteine zu, jeder Monat hat seinen Monatsstein und auch den Runen und Tarotkarten werden Edelsteine beigeordnet. Diese Zuordnungen weichen allerdings je nach Autor und Schule teils erheblich voneinander ab.

In Europa gibt es verhältnismäßig wenig Edelsteinvorkommen. Darum ist die abendländische Mythologie recht arm an Edelsteinsagen und sind die Bezeichnungen der meisten Edelsteine Fremdwörter. Schon das griechisch-römische Altertum übernahm Sagen und Verwendung der Edelsteine aus dem Osten, besonders aus Indien.



Edelsteinlexikon - Schmucklexikon - Edelsteine Lexikon

Passwort vergessen?


Neuigkeiten
01.01.19
Frohes Neues Jahr!

16.12.18
Weitere Zirkonia & Kristallglas online!

12.12.18
Eine schöne Weihnachtszeit!

Warenkorb

Aktueller Warenwert:

0.00 €

Warenkorb betrachten
Warenkorb bestellen

Impressum |Sitemap

Edelsteine in verschiedenen Formen & Größen im Onlineshop bestellen!
Edelsteine & Halbedelsteine online kaufen!

EuroGem.biz Edelsteinhandel • Torsten Möller • Beidteweg 1 • 61389 Schmitten • Deutschland
+49-6082-442830 • Info@EuroGem.biz

EuroGem.biz Shop - Ihr Fachhändler für feine Edelsteine & Juwelier-Artikel!

* Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten.

AGB |Datenschutz